Isa Micklitza

Isa Micklitza

Isa Micklitza verbrachte Ihre Jugend in Cottbus als Theatermitglied, freie Radiomitarbeiterin, Gitarristin und Kurzfilmerin.
Nach einem Regie-Intensivkurs an der Mallorca Film Academy in Palma und mehreren Praktika in Berlin, studierte sie ab 2007 Regie an der Hochschule für Fernsehen & Film in München.
Ihr tragikomischer Kurzfilm „Der König nebenan“ gewann mehrere Preise, u.a. 2014 den Starter Filmpreis der Stadt München und lief auf 30 internationalen Festivals.
Zurzeit realisiert sie ihren ersten Langspielfilm „Lass uns abhauen“, ein fiktionales Roadmovie mit dokumentarischen Elementen.
Parallel arbeitet sie im Auftrag der UFA an der Entwicklung einer Horror-Comedy-Serie.
Isa lebt und arbeitet in München, träumt aber davon, nach Wien zu ziehen.