Awards 2018

Bester abendfüllender Spielfilm, bester abendfüllender Dokumentarfilm

Für diese Preise sind alle im Wettbewerb der jeweiligen Kategorie laufenden Produktionen nominiert. Die Entscheidung erfolgt durch die FFKB Jury 2018, nach Sichtung aller Filme.
Die Siegerinnen und Sieger werden im Rahmen der Preisverleihung am Samstag, den
25. August2018 bekanntgegeben.

Bester Kurzfilm/ beste Kurz-Dokumentation und österreichischer Nachwuchspreis

Kurzfilme und Kurzdokumentationen bis zu einer Länge von 50 Minuten, welche in den verschiedenen Kurzfilm-Kategorien des FFKB nominiert sind, sind automatisch im Rennen für den besten Kurzfilm bzw. die beste Kurzdokumentation. Neben diesem Preis wird auch noch der Preis für den besten österreichischen Kurzfilm (österreichischer Nachwuchspreis) vergeben. Die Gewinnerin / der Gewinner des österreichischen Nachwuchspreises erhält damit automatisch einen Fix-Platz in der DBK im darauffolgenden Jahr.

Bester “Mountain Sport” Kurzfilm

Die Mountain Sport Shorts bekommen beim Filmfestival Kitzbühel eine eigene Sparte mit Jury, um den Standort Kitzbühel auch hier nochmal herauszuheben.
Der Preis in der Kategorie bester “Mountain Sport” Kurzfilm wird nach Sichtung des Programmes ausgewählt und im Rahmen der feierlichen Preisverleihung überreicht.

Beste Produktion Österreich und beste Regie Österreich

Berücksichtigt für die Auszeichnung in den Kategorien “Beste Regie Österreich” und “Beste Produktion Österreich” werden, unabhängig vom offiziellen Festivalprogramm, alle abendfüllenden “Österreichischen Nachwuchsfilme” mit einer Mindestlänge von 70 Minuten, welche im Zeitraum von 1. September 2017 bis 1. August 2018 ihre (nationale) Kino- oder innternationale) Festivalpremiere hatten. Als Nachwuchsfilm gilt der erste und zweite Langfilm, bei dem die österreichische Regisseur / der österreichische Regisseur die alleinige Regieverantwortung trägt und eine österreichische Produktionsfirma an der Herstellung beteiligt ist. Ausgenommen sind Fernsehfilme und Serienpiloten. Über die Preisträgerinnen und Preisträger der mit jeweils 5000.- Euro dotierten Auszeichnungen entscheiden das Österreichisches Filminstitut und das Filmfestival Kitzbühel in gemeinsamer Abstimmung. Die Bekanntgabe der Ausgezeichneten erfolgt im Rahmen der Preisverleihung des FFKB am 25. August 2018 im Filmtheater Kitzbühel.

Publikumspreis

Der Publikumspreis ist der einzige zu verleihende Preis, welcher nicht von einer ausgewählten Jury aus Branchenmitgliedern vergeben sird, sondern von den Besucherinnen und Besuchern und Filmbegeisterten des FFKB. Nominiert und zur Wahl für den Publikumspreis stehen alle abendfüllenden Spielfilme und Dokumentationen, welche im Wettbewerb des Festivals gezeigt werden.