KAROL MARTESKO-FENSTER

KAROL MARTESKO-FENSTER

Der aus Österreich stammende Karol Martesko-Fenster, ist mittlerweile ein angesehener amerikanischer Unternehmer, der sich über die letzten Jahrzehnte im amerikanischen Independent Film behaupten konnte. Durch seine Kentnisse in den Bereichen Spielfilm, Übertragung, Veröffentlichung, und Internet ist er mitverantwortlich für den Fortschritt in der Medienindustrie.

Karol ist Geschäftsführende Partner von Cinelan und Thought Engine / Media Group und steht in enger Zusammenarbeit mit Abramorama, Gull Gotham und Iridium One Entertainment.

2011 wechselte er zu S2BN Entertainment von Michael Cohl als Vorsitzender des filmischen Sektors, wo er sich um die Bereiche Medieninteresse, Entwicklung, Ankauf, Produktion, Lizenzierung und Distribution kümmerte. Im Jahre 2008 war Karol Martesko-Fenster bei Babel Networks als Senior Vice President und General Manager tätig, die auch die online und mobile Vertriebsplattform babelgum.com innehat. Davor war er als strategischer Berater verschiedener Film- und Medienfirmen engagiert , darunter Arts Alliance, T5M / rightster,com, SBI Management und Tribeca Enterprise.

Karol fungierte als Produzent sowohl bei Torno Subito – Maurizio Cattelan von Maura Axelrod als auch bei Homme Less von Thomas Wirthensohn. Des Weiteren war er Executive Producer bei Phil Cox Film The Love Hotel (’14), The Bengali Detective (2013 Grierson Dokumentar Preis, 2011 Sundance und Berlin Film Festival), Danfung Dennis’ Hell And Back Again (2013 EMMY Nominierung für den besten Dokumentarfilm, 2013 Grierson Dokumentarfilm Preis, 2012 Oscar Nominierung für den besten Dokumentarfilm, 2011 Sundance Gewinner des World Documentary Grand Jury und beste Kameraführung), Noel Dernesch & Moritz Springer’s Journey To Jah (2013 Zurich Film Festival Publikumspreis), Havana Marking’s Smash & Grab: The Story of the Pink Panthers (’13), Amy Benson’s The Girl Who Knew To Much, und Daniel McCabe’s This Is Congo.

Karol betreute auch sämtliche Produktionsphasen und die Veröffentlichung auf verschiedenen Plattformen des Filmes Big Easy Express von Emmett Malloy (2013 Grammy Gewinner, 2012 SXSW Publikumspreis) und er arbeitet mit Leslie Iwerks an ihren Film Citizen Hearst (’13), Sing Your Song mit Harry Belafonte und Michael Cohl (2012 NAACP Image Award winning, 2011 Sundance US Dokumentarwettbewerb). Karol war Executive Producer bei James Smith’s Floored (‘10), Jamie King und Peter Mann’s Dark Fibre (‘10), Co-Executive Producer bei Dean Budnick & Peter Shapiro’s Wetlands Preserved: The Story of an Activist Nightclub (’06), Executive Producer bei Rob Nilsson’s Frank Dead Souls (’06), und Produzent von Gordon Eriksen & Heather Johnston’s Scenes From The New World (’94), Myth or Reality – The Von Trapp Family (’92) und er kollaborierte mit Richard Linklater bei seinem Film Before Sunrise (’95), der das Sundance Film Festival eröffnete und den silbernen Bären in Berlin gewann.

Früher war Karol General Manager im Bereich Film bei Palm Pictures und Vorsitzender von RES Media Group, die auch zu Chris Blackwells Firma Palm gehört. Während dieser fünf Jahre betreute er die strategische Re-Organisation der Filmsparte und war federführend bei den Palm Filmprojekten Scratch und Sex and Lucia. Karol betreute sämtliche Tätigkeiten und Markenpositionierungen für die RES Abteilung, unter anderem ist er verantwortlich für das digitale Filmfestival RESFEST, ein Festival der digitalen Kunst und des Entertainments, welches sich in mittlerweile über 6 Kontinente, 19 Länder und 40 Städte etabliert hat.

Bevor Karol zu Palm wechselte war er drei Jahre lang Vorsitzender und Herausgeber von Rising Tide Studio, eine integrated media and convergence company, in der er zur Verbreitung und Entwicklung des Silicon Alley Reporter und des Digital Coast Reporter magazine beitrug und zahlreiche Konferenzen zu den Thema Medien, Finanzen und Technologien betreute.

In den frühen 1990er Co-produzent für Great Performances Music bei PBS und produzierte über 20 Musik TV Formate und fünf live Sendungen, darunter: Gala of Stars, Mozart in Salzburg von James Levine, Celebrating Gershwin: S’Wonderful & The Jazz Age, Don Giovanni mit Herbert von Karajan, Madama Butterfly mit Hal Prince, Pavarotti Returns to Naples und aus Wien: The Das Neujahrs Konzert mit Walter Cronkite.

Karol war während des Durchbruches des Independent Film Markets 1989 Vetriebsdirektor und 1990 geschäftsführender Direktor des Independent Feature Project wo er die Filmdienstleistungs-Organisation neu strukturierte und Gotham Awards co-initiierte.

Im Laufe seiner Karriere war Karol immer an der Spitze der “Neuen Entwicklungen”. Z.B. konnte er mit “Big Easy Express” den ersten globalen digitalen Release eines Spielfilms über iTunes noch vor seiner traditionellen Verwertung starten. Weiters gelnag es Karol der bahnbrechende episodische mobile Vertrieb eines Spielfilms (Sally Potters RAGE), sowie die Veröffentlichung von 9 Prequels über das Web während der Produktion des preisgekrönten Dokumentarfilm The Bengali Detectives. Zusätzlich war Karol Mitbegründer und Initiator von conditionone.com, cinelan.com, indieWIRE.com, Filmmaker Magazine, RES Magazine, und des Virtuellen Filmfestivals.

Karol kolaborierte bei folgenden Webby Award nominierten und preisgekrönten Unternehmen,FOCUS FORWARD – Short Films, Big Ideas ’12, Sally Potter’s RAGE ’10, epitonic.com ’03, indieWIRE.com ’01 & ’03 and sputnik7.com ’01. Karol erschien in zahlreichen internationalen Publikationen und ist ein regelmäßiger Referent bei Film-und Medien-Events rund um den Globus mit dem Fokus auf transformatives Unternehmertum und Immersive Video-centric Content-Anwendungen. Zu den aktuellen und frühere Plattformen gehören BellaGaia, The Collaborative Film, Rising Tide Studios, WorkBookProject und das Hamptons International sowie das LA Independent Film Festivals.

Geboren in Wien lebte Karol in über 20 internationalen Städten und spricht fließend Deutsch und Englisch. Er erhielt eine B.A. von SUNY Purchase und ein M.F.A. Degree von der Columbia University mit Schwerpunkt Medienrecht, Theaterleitung und Filmproduktion. Wenn er nicht arbeitet reist er gerne und verbringt Zeit mit seiner Frau Julia und seinen drei Kindern.