Martin Nefe

Martin Nefe

BIO

Geboren 1986 in Steyr, Oberösterreich.
Arbeit in Landwirtschaft und Industrie, dann beim Film gelandet. Existenzsicherung durch Arbeiten als Oberbeleuchter und Kameramann. Seit einiger Zeit großes Vergnügen am Schreiben.

TITEL

Retino strappato (Zerrissenes Netz)

KURZINHALT

Österreich. Ein älterer Herr droht mit einer Bombe, weil das Gebäude, in dem sich sein Stamminternetcafe befindet, abgerissen werden soll. Er wird darum einige Monate in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Er weigert sich partout seine Identität preiszugeben. In dieser Zeit verschwinden die Spuren seiner Existenz außerhalb der Klinik.
Italien. Eine Frau mittleren Alters und Mutter eines einjährigen Kindes wird wegen den finanziellen Schulden ihres Ex-Freundes von Freunden und Bekannten behelligt. Ihr Leben wird aus den gewohnten Bahnen geworfen, sie lässt Demütigungen und Erpressungen über sich ergehen. Aber sie versucht mit allen Mitteln, sich aus dieser Situation wieder herauszuwinden.
Es ist zu erahnen, dass zwischen dem älteren Mann und der Frau eine Verbindung besteht.