Sebastian Andrae

Sebastian Andrae

Seit Februar 2016 ist der renommierte Drehbuchautor und Filmemacher Sebastian Andrae neuer künstlerischer Leiter der Drehbuchklausur (DBK)

Geboren 1968 in Hamburg, absolvierte er von 1988 – 1992 das Studium der Germanistik, Geschichte und Jura an der Universität Göttingen und wechselte dann 1992 zum Regiestudium an die HFF München. Er spezialisierte sich allerdings früh aufs Schreiben und schloß mit einem Diplom für ein Spielfilmdrehbuch ab. Seit 2007 ist Andrae Vorstandsmitglied des Verbandes deutscher Drehbuchautoren (VDD) und seit 2015 dessen geschäftsführender Vorstand.

Er war Mitglied mehrerer Fachjurys und moderiert alljährlich den deutschen Filmpreis für das beste Drehbuch (Lola) auf dem Berlinale-Empfang der Drehbuchautoren. Seit 2009 war er Mitglied der Vergabekommission, der Drehbuchkommission und des Verwaltungsrats der Filmförderanstalt (FFA) und seit 2014 als Vertreter der Kreativen Mitglied des Präsidiums