Add to Watchlist
  • Share this

Grey Sheep

Lucas Rowe ist ein gutherziger, jugendlicher Taugenichts aus einer heruntergekommenen Arbeiterstadt in New Mexico. Am Sterbebett seines Vaters erfährt er dessen einzige große Reue: dass dieser den Kontakt zu seinem älteren Sohn Jonathan aufgegeben hat, einem Halbbruder, von dessen Existenz Lucas bislang nichts wusste.! Dr. Jonathan Aldridge gehört den ‚oberen Zehntausend‘ an; er ist ein erfolgreicher Schönheitschirurg aus Beverly Hills, der die voreilige Heirat seines Vaters mit Lucas‘ Mutter, nach dem überraschenden Tod seiner eigenen Mutter, niemals akzeptieren wollte.
Voller Pflichtgefühl und mit einer gewissen Neugier macht sich Lucas auf die Suche nach Jonathan. Er hofft seinen Halbbruder davon überzeugen zu können, mit ihm nach New Mexico zurückzukehren, für ein letztes Wiedersehen mit ihrem todkranken Vater.
Das Aufeinandertreffen der Geschwister verläuft alles andere als harmonisch. Dennoch sieht Jonathan‘s Freundin Nova das Erscheinen des jüngeren Bruders als große Chance, alte Wunden im Herzen ihres zukünftigen Ehemanns, unter denen sie leidet, zu heilen. Da Jonathan plant, am nächsten Morgen zu einem medizinischen Kongress im Bundesstaat Arizona zu fahren, überzeugt ihn Nova, Lucas bis nach Scottsdale mitzunehmen, von wo aus dieser dann eine wesentlich kürzere Heimreise hätte. Nur widerwillig erklärt sich Jonathan dazu bereit und macht Lucas deutlich, dass er damit ausschließlich Nova zufrieden stellen möchte. Er hat nicht die geringste Absicht, jemals eine Beziehung zu seinem Bruder aufzubauen.
Die Fahrt durch die amerikanische Wüste entwickelt sich rasch zu einem Höllentrip – ein Abenteuer voller Geschwisterrivalität, gewürzt mit dem unterschwelligen Wunsch nach gegenseitiger Anerkennung – wo unvorhersehbare, skurrile und teilweise verhängnisvolle Ereignisse über die Zukunft der Brüder entscheiden.

Nicolai Schwierz

In Bonn geboren und am Tegernsee bei München aufgewachsen, entdeckte Nicolai seine Leidenschaft für Filme schon sehr früh. Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor-Regiestudiengangs an der MHMK in München, zog es ihn Anfang 2008 nach Los Angeles, wo er ein MFA-Studium in Regie an der New York Film Academy absolvierte. Während seiner Studienzeit arbeitete Nicolai bei Film- u. Fernsehproduktionen in Deutschland, Südafrika und den USA. Seine bisherigen Filme als Regisseur: Der Langfilm Grey Sheep (2013), sowie die Kurzfilme Deserted Brothers (2009), Jimmy strikes back (2008), Zita (2007) und Every Sunday (2006).

Programm

PROGRAMMVORSCHAU FILM

    • Montag 20.8. : Presse & Industrie Previews
    • Dienstag 21.8. : Eröffnungsfilm
    • Mittwoch 22.8. : Premiere zur Retrospektive 2018,
      Slash Film Event
    • Donnerstag 23.8. :  Autokino #1, Spotlight Premiere
    • Freitag 24.8. : Open Air Premiere am Kitzbühler Horn, Autokino #2
    • Samstag 25.8. : Abschlussfilm
    • Sonntag 26.8. : Zusätzliche Vorführungen aller Siegerfilme

 

SIDE EVENTS

  • Montag 20.8. : Jährliche Generalversammlung des FFKB Fördervereins
  • Dienstag 21.8. : Eröffnungsabend & Party
  • Mittwoch 22.8 : „Weisswurst Brunch“ der Jury Klassik Konzert FILMMUSIK, FFKB-Alumni Party
  • Donnerstag 23.8. :  Directors & Producers Brunch, Warm-Up Konzert & BBQ vor dem Autokino
  • Freitag 24.8. : Sundown & Warm-Up am Kitzbühler Horn, Warm-Up Konzert & BBQ vor dem Autokino, Alpendating Pitchings (Forum für aufstrebende Produktionstalente)
  • Samstag 25.8. :  Alpendating-Brunch in Kooperation mit FFF (Bayern), IDM (Alto Adige), ÖFI (Austria), Zürcher Filmstiftung (Schweiz), Preisverleihung & Gala

Land Deutschland, USA
Jahr 2013
Laenge 105
Sprache Englisch
Regisseur Nicolai Schwierz
Produzent Fabio Costabile
Nicolai Schwierz
Kamera J. Søren Viuf
Schnitt Roberto Ricci, Nicolai Schwierz
Cast Chase Hemphill
Daniel Hayek
Zarah Mahler
Jon Briddell
Kontakt Nicolai Schwierz E: nicolaischwierz@gmail.com