FFKB ON THE ROAD

Die SchulRoadShow geht in die 5. Runde

Das Filmfestival Kitzbühel geht im kommenden Sommer zum 7. Mal über die Bühne und wird wieder junge, talentierte RegisseurInnen mit ihren Filmen nach Kitzbühel bringen.

Ein Ziel des Filmfestival Kitzbühel ist es immer gewesen, die Filme direkt zu den Leuten zu bringen und ihnen internationale Geschichten zu zeigen, welche nicht zwingend bei uns im Kino gebracht werden.

Um dieses Vorhaben auch ganzjährig umzusetzen und weiters seinem Bildungsauftrag zu folgen, hat das FFKB 2015 die „SchulRoadShow“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser besuchen wir mit einem ausgewählten Film im Gepäck die Schulen der Region und halten Screenings mit anschließenden Filmgesprächen ab. Zusätzlich werden die SchülerInnen bei diesen Gesprächen auch über die Themen Filmpiraterie und illegales Streaming aufgeklärt.

Der gezeigte Film ist meistens der Dokumentarpreis-Gewinnerfilm des Vorjahres, den die Schüler bei freiem Eintritt sehen können. Mit dieser Initiative wollen wir gerade ein jüngeres Publikum mit unkonventionelleren Filmstoffen in Berührung bringen und einen Diskurs generieren, der den Jugendlichen zu einer eigenständigen und vor allem informierten Auseinandersetzung mit inhaltlich hochwertigen Stoffen verhilft.

Nachdem wir in der Vergangenheit Hommeless (von Thomas Wirthensohn), Unversöhnt (von Lukas Augustin) und Raving Iran (von Susanne Regine Meures) gezeigt haben, freuen wir uns dieses Jahr ganz besonders, den SchülerInnen Bruder Jakob, schläfst du noch? von Stefan Bohun präsentieren zu dürfen.

2019-04-29T19:24:11+00:00
2019-05-07T10:07:34+00:00