Project Description

Hit the Road Gunnar

LandDeutschland, Schwe- den, Dänemark
Jahr2015
Länge84
SpracheDeutsch
RegisseurNicolas Ehret
DrehbuchNicolas Ehret
ProduzentDenise Neustadt
KameraChris Hirschhäuser
SchnittTobias Dietz
CastJulien Eduard Li- ckert Odine Johne

T THE ROAD GUNNAR ist die Geschichte einer Reise, die auf einer Reise der Filmemacher entstand und durch diese inspiriert wurde. Eine Kombination aus bestehendem Drehbuch und dem, was das Leben und der Zufall auf dem Weg bereit hielt. Eine Mischung aus inszenierter, improvis- ierter und dokumentarischer Machart des Filmes, macht dessen Flair aus und sorgt fur spürbare Lebendigkeit und Unvoreingenommenheit und beseelt die Geschichte durch das Unverhofte. HIT THE ROAD GUNNAR möchte den Zuschauer mit Charme, Humor und aufrichtigen Gefühlen auf eine Reise einladen, die auch ihn an der Weite Schwedens, dem Geruch von Abenteuer und einem befreienden Gefühl von Veränderung teilhaben lassen soll. Der junge Gunnar ist schüchtern und zurück- haltend. Kalbsbach, das kleine Dorf in dem er lebt, hat ihn nie gelehrt für seine Bedürfnisse einzustehen und Grenzen aufzuzeigen. So kommt es, dass er auf seiner Angelreise, die eigentlich nach Italien führen sollte, auf die Tramperin Zoe trift, die ihn in ihrer forschen und rücksichtslosen Art zu einem völligen Kurswechsel überredet.



Nicolas Ehret

NICOLAS EHRET wurde 1987 in Freiburg im Breisgau geboren. Seinem Abitur folgte ein Auslandsjahr in Neuseeland und zwei Jahre, in denen er in Munchen neben der Realisierung eigener Projekte, bei Film und Werbung arbeitete. Seit 2011 studiert Nicolas Ehret an der Filmakademie Baden-Wurttemberg in Lud- wigsburg Regie fur Kino- und Fernseh m.

Hit the Road Gunnar

LandDeutschland, Schwe- den, Dänemark
Jahr2015
Länge84
SpracheDeutsch
RegisseurNicolas Ehret
DrehbuchNicolas Ehret
ProduzentDenise Neustadt
KameraChris Hirschhäuser
SchnittTobias Dietz
CastJulien Eduard Li- ckert Odine Johne

T THE ROAD GUNNAR ist die Geschichte einer Reise, die auf einer Reise der Filmemacher entstand und durch diese inspiriert wurde. Eine Kombination aus bestehendem Drehbuch und dem, was das Leben und der Zufall auf dem Weg bereit hielt. Eine Mischung aus inszenierter, improvis- ierter und dokumentarischer Machart des Filmes, macht dessen Flair aus und sorgt fur spürbare Lebendigkeit und Unvoreingenommenheit und beseelt die Geschichte durch das Unverhofte. HIT THE ROAD GUNNAR möchte den Zuschauer mit Charme, Humor und aufrichtigen Gefühlen auf eine Reise einladen, die auch ihn an der Weite Schwedens, dem Geruch von Abenteuer und einem befreienden Gefühl von Veränderung teilhaben lassen soll. Der junge Gunnar ist schüchtern und zurück- haltend. Kalbsbach, das kleine Dorf in dem er lebt, hat ihn nie gelehrt für seine Bedürfnisse einzustehen und Grenzen aufzuzeigen. So kommt es, dass er auf seiner Angelreise, die eigentlich nach Italien führen sollte, auf die Tramperin Zoe trift, die ihn in ihrer forschen und rücksichtslosen Art zu einem völligen Kurswechsel überredet.



Nicolas Ehret

NICOLAS EHRET wurde 1987 in Freiburg im Breisgau geboren. Seinem Abitur folgte ein Auslandsjahr in Neuseeland und zwei Jahre, in denen er in Munchen neben der Realisierung eigener Projekte, bei Film und Werbung arbeitete. Seit 2011 studiert Nicolas Ehret an der Filmakademie Baden-Wurttemberg in Lud- wigsburg Regie fur Kino- und Fernseh m.