Project Description

Junction 48

LandIsrael, USA, Deutschland
Jahr2016
Länge97
SpracheArabisch, Hebrä- isch (UT: Englisch)
RegisseurUdi Aloni
DrehbuchOren Moverman
ProduzentDavid Silber
Lawrence Inglee, Stefan Arndt, Udi Aloni
KameraAmnon Zalait
SchnittIsaac Sehayek, Jay Rabinowitz ACE
CastSamar Qupty
Salwa Nakkara
Saeed Dassuki
Adeeb Safadi

In der Stadt Lod, nicht weit von Tel Aviv, leben Juden und Araber Seite an Seite. Der junge Palästinenser Kareem schlägt die Zeit mit Gele- genheitsjobs oder mit seinen kleinkriminellen Freunden tot. Doch als seine Eltern einen schweren Autounfall haben, ändert sich für den Nachwuchsmusiker alles.



Udi Aloni

UDI ALONI ist ein preisgekrönter israelischer Filmemacher, Autor , Künstler und Dramatiker. Seine Filme beinhalten Local Angel (2002), Forgiveness (2006) und Art/Violence (2013). Seine letzten Projekte waren das Spiel Anti-Oedipus produziert durch das Schiller Festival und What Does a Jew Want?

Junction 48

LandIsrael, USA, Deutschland
Jahr2016
Länge97
SpracheArabisch, Hebrä- isch (UT: Englisch)
RegisseurUdi Aloni
DrehbuchOren Moverman
ProduzentDavid Silber
Lawrence Inglee, Stefan Arndt, Udi Aloni
KameraAmnon Zalait
SchnittIsaac Sehayek, Jay Rabinowitz ACE
CastSamar Qupty
Salwa Nakkara
Saeed Dassuki
Adeeb Safadi

In der Stadt Lod, nicht weit von Tel Aviv, leben Juden und Araber Seite an Seite. Der junge Palästinenser Kareem schlägt die Zeit mit Gele- genheitsjobs oder mit seinen kleinkriminellen Freunden tot. Doch als seine Eltern einen schweren Autounfall haben, ändert sich für den Nachwuchsmusiker alles.



Udi Aloni

UDI ALONI ist ein preisgekrönter israelischer Filmemacher, Autor , Künstler und Dramatiker. Seine Filme beinhalten Local Angel (2002), Forgiveness (2006) und Art/Violence (2013). Seine letzten Projekte waren das Spiel Anti-Oedipus produziert durch das Schiller Festival und What Does a Jew Want?