Project Description

Die brillante Mademoiselle Neïla

LandFrance
Jahr2017
Länge97
SpracheFrench
RegisseurYvan Attal
DrehbuchYvan Attal , Victor Saint-Macary, Yaël Langmann, Noé Debre
ProduzentDimitri Rassam
Benjamin Elalouf
KameraRémy Chevrin
SchnittCélia Lafitedupont
CastDaniel Auteuil, Camélia Jordana
Yasin Houicha, Nozha Khouadra
Nicolas Vaude, Jean-Baptiste Lafarge

Neïla Salah hat es geschafft: Sie wurde an der renommierten Pariser Assas Law School angenommen und ist auf dem besten Weg, Anwältin zu werden und sich damit endlich ihren großen Traum zu erfüllen. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief: Neïla kommt zu spät – ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard, der für sein provokantes Verhalten und seine verbalen Ausfälle bekannt ist. In seiner nicht im Entferntesten politisch korrekten Art nimmt er die junge Studentin vor versammeltem Hörsaal sofort aufs Korn. Doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Mazard wird von der Universitätsleitung vor die Wahl gestellt: Entweder er verlässt die Uni oder er glättet die Wogen, indem er Neïla hilft, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen.



Yvan Attal

Die brillante Mademoiselle Neïla

LandFrance
Jahr2017
Länge97
SpracheFrench
RegisseurYvan Attal
DrehbuchYvan Attal , Victor Saint-Macary, Yaël Langmann, Noé Debre
ProduzentDimitri Rassam
Benjamin Elalouf
KameraRémy Chevrin
SchnittCélia Lafitedupont
CastDaniel Auteuil, Camélia Jordana
Yasin Houicha, Nozha Khouadra
Nicolas Vaude, Jean-Baptiste Lafarge

Neïla Salah hat es geschafft: Sie wurde an der renommierten Pariser Assas Law School angenommen und ist auf dem besten Weg, Anwältin zu werden und sich damit endlich ihren großen Traum zu erfüllen. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief: Neïla kommt zu spät – ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard, der für sein provokantes Verhalten und seine verbalen Ausfälle bekannt ist. In seiner nicht im Entferntesten politisch korrekten Art nimmt er die junge Studentin vor versammeltem Hörsaal sofort aufs Korn. Doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Mazard wird von der Universitätsleitung vor die Wahl gestellt: Entweder er verlässt die Uni oder er glättet die Wogen, indem er Neïla hilft, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen.



Yvan Attal